Myanmar View Myanmar View Myanmar View

Myanmar

Vergleich CH / MYA

 

Schweiz Union of Myanmar
Hauptstadt Bern Nay Pyi Taw
Staatsform Direkte
Demokratie
Präsidentialrepublik
Fläche 41’285 km2 678’500 km2
Einwohnerzahl 7.7 Mio. 58 Mio.
Bevölkerungsdichte 189/km2 85/km2
BIP pro Einwohner CHF 60’000 CHF 400

Geographie

Myanmar ist das grösste Land Südostasiens und gehört mit Thailand und Laos zum goldenen Dreieck. Das Land wird in sieben „States“ and „Regions“ aufgeteilt. An der Grenze zu Indien und China liegt der Hkakabo Razi, welcher mit 5’881m der höchste Berg Südostasiens ist. Der Irrawaddy ist mit 2’170 km der grösste und längste Fluss des Landes, der sich von Norden nach Süden schlängelt und südlich von Yangon in einem riesigen Delta ins Meer fliesst. Er ist von sehr fruchtbarem Boden und zahlreichen Reisfeldern umgeben. 1938 / 1939 war Myanmar (damals Burma) der grösste Reisexporteur der Welt.

Karte

 

Völker und Sprachen

Myanmar ist ein Vielvölkerstaat mit ca. 58 Mio. Einwohnern, die auf 135 ethnische Völker verteilt sind. Jedes Volk spricht seine eigene Sprache, Myanmar ist die Amtssprache und Englisch die Handelssprache. 68% Burmesen (Bamar) 9% Shan (Shan) 7% Karen (Karen) 4% Rakhine (Arakan) 3% Chinesen (Chin) 2% Inder 2% Mon (Mon) 5% andere

Religionen

Der Buddhismus ist am meisten verbreitet und ist im ganzen Land durch die zahlreichen goldenen Pagoden, Tempel und Buddha-Statuen sichtbar. Einige wichtige Heiligtümer sind die Shwedagon-Pagode in Yangon, der Golden Rock südöstlich von Bago und der Mount Popa in der Nähe von Bagan.
89% Theravada-Buddhisten 4% Christen 4% Muslime 0,5% Hindus 2,5% andere

Eindrücke aus Myanmar

  • Myanmar
  • Myanmar
  • Myanmar
  • Myanmar
  • Myanmar
  • Myanmar
  • Myanmar
  • Myanmar
  • Myanmar
  • Myanmar
  • Myanmar
  • Myanmar
  • Myanmar
  • Myanmar
  • Myanmar
  • Myanmar
  • Myanmar
  • Myanmar
  • Myanmar
  • Myanmar
  • Myanmar
  • Myanmar
  • Myanmar
  • Myanmar
  • Myanmar